DIE AM HÄUFIGSTEN GESTELLTEN FRAGEN

FAQ

Um Dir die Entscheidung für das richtige Gerät so leicht wie möglich zu machen, haben wir Dir hier die am meisten gestellten Fragen aufgelistet. Falls Du eine Frage hast, auf die Du hier keine Antwort findest, schreib uns eine E-Mail oder ruf uns an. Wir helfen Dir gerne jederzeit.

E-Mail: info@flowsportstech.de
Telefon: +49 (0) 8151 445 49 49 

Die Anwendung einer Massagepistole ist das Faszientraining 2.0 und die Weiterentwicklung der klassischen Faszienmassage mit Rollen oder Bällen. Die Technik hat ihren Ursprung im amerikanischen Profisport und wird seit etwa drei Jahren auch in Europa immer mehr im Profisport verwendet.
Der positive Effekt wird bei der Arbeit mit einer Massagepistole durch den Massagekopf erzielt, der je nach gewählter Stufe zwischen 1.800 und 3.200 Vibrationen (Schläge) pro Minute erzeugt. Die Vibrationen haben eine unmittelbare und tiefe Wirkung auf das Gewebe und liefern deutlich bessere Ergebnisse in der Durchblutung und dem Lösen von Verklebungen und Verspannungen, als das klassische Faszientraining mit Bällen oder Rollen. Zudem ist die Anwendung einer Massagepistole deutlich einfacher und angenehmer als das klassische Faszientraining.

Unsere Flow Massagepistolen kannst Du sowohl zum Warm-Up und der Aktivierung der Muskulatur, als auch für das Cool Down, Regeneration und Rehabilitation verwenden. Sie sind also eine echte Geheimwaffe für Sportler und Personen die durch verspannte Muskulatur Einschränkungen erleiden müssen. Der Unterschied liegt in der Behandlungsdauer und der verwendeten Frequenz. Mehr dazu erfährst du auf unserer Anwendungsanleitungsseite. Zu den Anwendungstipps

Die Anwendung der Flow Massagepistolen kann:

  • die Regeneration beschleunigen
  • die Beweglichkeit verbessern
  • Verspannungen beseitigen
  • zur Schmerzlinderung beitragen
  • die Heilung nach Sportverletzungen verbessern
  • Sportverletzungen vorbeugen

Unsere Flow Massagepistolen wurden für alle Personen konzipiert, die ihre Regeneration verbessern wollen oder Verspannungen beseitigen wollen. Grundsätzlich kann jeder mit einer Massagepistole arbeiten, es gibt jedoch einige wenige Ausnahmen. Kontaktiere im Zweifel unbedingt vorher Deinen Arzt oder Physiotherapeuten und kläre ab ob Du und Dein Beschwerdebild für die Arbeit mit einer Massagepistole geeignet sind. Ausnahmen sind z.B.:

  • Schwangerschaft
  • Diabetes mit Komplikationen wie Neuropathie oder Netzhautentzündung
  • periphere Neuropathie
  • Tragen von Herzschrittmachern
  • kürzliche Operationen
  • Epilepsie oder Migräne
  • Bandscheibenvorfälle
  • Spondylolisthese
  • Spondylolyse oder Spondylose
  • kürzlicher Gelenkersatz oder IUDs
  • Metallstifte oder -platten
  • andere Bedenken bezüglich Deiner körperlichen Gesundheit

Wir haben die technischen Unterschiede zwischen beiden Geräten auf einer Seite zusammengefasst. Diese findest Du hier.

Aber was bedeuten denn diese Daten jetzt für Dich und welches Gerät ist denn nun das Richtige?

Grundsätzlich reicht die Leistung des Flow MINI aus, um beinahe alle gängigen Probleme und Wehwehchen eines Hobbysportlers anzugehen und die Regeneration zu verbessern. Mit seinem High-End Motor, der langen Akkulaufzeit, dem Lieferumfang und der enorm hohen Verarbeitungsqualität liegt er auf und sogar über dem Level vieler deutlich teurerer Geräte.

Solltest Du jedoch ambitionierter Sportler, Leistungssportler, Profi oder Physiotherapeut sein, raten wir Dir zum Flow PRO. Die höhere Leistung und der größere Hub machen sich bei stark beanspruchter Muskulatur bezahlt, die Tiefenwirkung ist besser und der Flow PRO liefert durch den größeren Hub eine echte Perkussionsmassage.
Zusätzlich spielen vor allem für Physios eine lange Akkulaufzeit, mehr Massageköpfe und die Möglichkeit den Akku zu tauschen eine wichtige Rolle.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Den Unterschied zwischen Vibrations- und Perkussionsmassage macht die Größe der Amplitude/des Hubs und die damit verbundene Tiefenwirkung auf die Muskulatur aus. Bei Geräten bis zu 12 mm Amplitude/Hub spricht man von Vibrationsmassage, ab 13 mm Hub spricht man von Perkussionsmassage.

Beide Massagearten sind für regenerative Maßnahmen geeignet, der Vorteil bei Geräten mit Perkussionsmassage (z.B. der Flow PRO) ist, dass die Massage deutlich intensiver und der dadurch hervorgerufene Effekt größer ist. Man benötigt also im Vergleich zur Vibrationsmassage weniger und kürzere Massageeinheiten um den gleichen Effekt zu erhalten.

Die drei größten Unterschiede zwischen unseren Geräten und denen der Mitbewerber liegen in der hohen Qualität unserer Materialien und der Verarbeitung, der Leistungsstärke und Preis/Leistungsverhältnis, der niedrigen Lautstärke und der langen Akkulaufzeit. 

  • Qualität
    Im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern verfügen wir über eine komplett eigenes Werk, in der nur unsere Flow Massagepistolen gefertigt werden. Das hat den großen Vorteil, das wir ein umfangreiche Qualitätssicherung durchführen können und volle Kontrolle über die verbauten Materialien haben. Wir verwenden nur hochwertige und geprüfte Materialien und  jedes Gerät wird bei uns vor Auslieferung getestet. Die meisten unserer Mitbewerber lassen in verschiedenen Fabriken fremdfertigen und haben deshalb starke Qualitätsschwankungen.
  • Leistungsstärke und Preis/Leistungsverhältnis
    Sowohl der Flow PRO als auch der Flow MINI sind in Ihren Preiskategorien unangefochtene Preis/Leistungssieger. Das aktuell einzige Gerät, das den Leistungsdaten und dem Lieferumfang des Flow PRO annähernd entspricht liegt bei über EUR 600,00. Geräte, die den Leistungsdaten des Flow MINI entsprechen und qualitativ sowie vom Lieferumfang einigermaßen mithalten können, sind mit ca. EUR 400,00 anzusetzen. Wir können die Geräte in dieser Qualität zu diesen Preisen anbieten, da wir durch die eigene Produktion anders kalkulieren können als Marken, die Fremdproduktionen und viele Zwischenhändler einrechnen müssen
  • Niedrige Lautstärke
    Sowohl der Flow MINI (<35 dB auf Stufe 1), als auch der Flow PRO (<40dB auf Stufe 1) sind die jeweils leisesten Geräte in ihrer Preiskategorie
  • Lange Akkulaufzeit
    Sowohl der Flow MINI (3h Akkulaufzeit), als auch der Flow PRO (4-5 h Akkulaufzeit) haben die längste Akkulaufzeit in Ihrer Preiskategorie

Die Akkulaufzeit beim Flow MINI beträgt 3 Stunden, die Akkulaufzeit beim Flow PRO 4-5 Stunden.

Konkret bedeutet das, dass Du den Flow MINI bei einer durchschnittlichen und sinnvollen Anwendungszeit von ca. 20 Minuten pro Tag etwa neun Tage täglich nutzen kannst ohne ihn laden zu müssen. Beim Flow PRO sind es sogar bis zu 15 Tage.

Der Akku des Flow MINI ist fest verbaut und kann nicht getauscht werden. Da es sich aber um einen hochwertigen Lithium-Ionen Akku handelt hält der Akku durchschnittlich mindestens 2,5 Jahre, bis er beginnt langsam an Leistung zu verlieren. D.h. nach den 2,5 Jahren wird die Laufzeit langsam geringer, Du kannst das Gerät aber natürlich weiterhin verwenden. Das ist genauso wie bei jedem Handy-Akku.

Natürlich gibt es diese. Wir haben eine eigene Seite mit allen wichtigen Tipps und Tricks und zwei ausführlichen Anwendungsvideos gestaltet.

Diese findest Du hier

Falls Du darüber hinaus Fragen hast, wende Dich immer gerne direkt an uns. Wir helfen Dir gerne!

Wir empfehlen für regenerative Maßnahmen eine Anwendungszeit von 10-20 Minuten, je nachdem wie viele und welche Muskelpartien bearbeitet werden. Für die Aktivierung und das Warm Up kann die Zeit deutlich kürzer sein.
Du kannst die Flow Massagepistole jeden Tag verwenden, das ist sogar sinnvoll. Bei täglicher Anwendung auf der gleichen Muskelpartie ist ein Tag pro Woche Pause sinnvoll – Sechs Tage Behandlung der gleichen Muskelpartie – Ein Tag Pause – Sechs Tage Behandlung der gleichen Muskelpartie

Als deutscher Händler halten wir uns natürlich an die gesetzlich festgelegte Gewährleistungspflicht von 24 Monaten. Darüber hinaus bieten wir Dir jedoch eine volle 24-monatige Garantie. 

Was bedeutet das? 
Die gesetzliche Gewährleistungspflicht hat den Haken für dich als Kunden, dass Du bei einem Schaden, der nach 6 Monaten auftritt beweisen musst dass es sich um einen Schaden handelt der schon von vornherein bestanden hat. Das ist in den meisten Fällen unmöglich. Wir nehmen Dir diese Beweispflicht ab und tauschen Dir Dein Gerät bei jedem nicht aktiv verschuldeten Schaden innerhalb von zwei Jahren nach Kauf ohne große Formalitäten aus oder reparieren es.

Die Köpfe der Flow Massagepistolen können zum Wechseln einfach abgezogen werden. Es gibt keinen komplizierten Verriegelungsmechanismus oder ähnliches.
Kleiner Tipp:
Mit gleichzeitiger Drehung des Kopfes beim Abziehen löst sich der Kopf deutlich leichter

Ja, Du kannst alle unsere Massageköpfe sowohl für den Flow MINI als auch für den Flow PRO verwenden.