Versandkostenfreie Lieferung in Deutschland • 25.000+ zufriedene Kunden • 30 Tage Rückgaberecht

0

Ihr Warenkorb ist leer

Februar 24, 2021 4 Lesezeit

Hat das gestrige Training dazu geführt, dass Ihre Muskeln heute um Hilfe schreien? Keine Sorge, dies ist ein positives Zeichen, dass Sie auf dem Weg sind, eine stärkere und gesündere Version von sich selbst zu werden (auch wenn es sich noch nicht so anfühlt!).

In den meisten Fällen treten Muskelschmerzen und Steifheit nach einem schweren und intensiven Training auf. Muskelkater entsteht, wenn die Mikrozerrung Ihrer Muskeln Ihren Körper dazu bringt, den Reparaturprozess einzuleiten, der Ihre Muskeln größer und stärker als zuvor repariert. Der Schmerz, den Sie dabei empfinden, ist als DOMS bekannt; Delayed Onset Muscle Soreness.

Muskelkater ist zwar ein unvermeidlicher Teil der Reise, um stärker zu werden, aber das bedeutet nicht, dass er angenehm ist. Es gibt jedoch einige bewährte Schritte, die Sie befolgen können, um Ihre Genesung zu unterstützen und die Schmerzen zu reduzieren.
Eis
Muskelkater ist ein Zeichen dafür, dass sich Ihre Muskeln wieder aufbauen. Entzündungen und/oder Schwellungen können jedoch ein Hinweis darauf sein, dass Sie es übertrieben haben. Es ist immer verlockend, bei jedem Training an seine Grenzen zu gehen (Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt usw.), aber es ist wichtig, dass Sie nicht jedes Mal Ihre Grenzen überschreiten, da dies mit ziemlicher Sicherheit zu langfristigen Verletzungen führen wird.

Wenn Sie größere Blähungen oder punktuelle Schmerzen haben, die über den üblichen dumpfen Schmerz hinausgehen, ist eine einfache Möglichkeit, diese zu behandeln, Eis auf die betroffene Stelle zu legen. Obwohl Vereisung nicht die angenehmste Erfahrung ist, ist es eine der schnellsten und einfachsten Behandlungen, die es gibt. Wickeln Sie Ihren Eisbeutel in ein Trainingstuch ein, um sicherzustellen, dass der Kontakt nicht zu intensiv ist. Ein kaltes Bad kann ebenfalls hilfreich sein, aber wir nehmen es Ihnen nicht übel, wenn Sie sich dazu nicht überwinden können!

Wärme

Auf der anderen Seite der Medaille ist Wärme ideal, wenn Sie Ihre Muskeln in ihrer normalen Erholungsphase unterstützen wollen. Egal, ob Sie ein Heizkissen verwenden oder ein heißes Bad nehmen, die Wärme sorgt dafür, dass sich die Blutgefäße in diesem Bereich weiten. Dies trägt zu einer Verbesserung des Blutflusses bei, der somit hilft, Nährstoffe und Sauerstoff in den betroffenen Bereich zu bringen. Wir empfehlen die Zugabe von Exalt Bittersalz zu Ihrem Bad, um die Genesung wirklich zu beschleunigen. Die Salze sind mit einer Reihe von Mineralien angereichert, wie z. B. Magnesium, das nachweislich die Erholung und Entspannung der Muskeln fördert. Außerdem, wer liebt nicht ein gutes Bad?

Wasser

Hoffentlich sind Sie mit diesem Life Hack bereits vertraut! Das Trinken von Wasser hilft, Ihre Körpertemperatur zu regulieren und transportiert Nährstoffe, um Energie zu erzeugen. Außerdem sorgt die Flüssigkeitszufuhr während und nach dem Training dafür, dass Giftstoffe wie Milchsäure, die sich in den Muskeln festgesetzt haben, schneller ausgeschwemmt werden. Dies ist wichtig, da diese Giftstoffe den Muskelkater deutlich verschlimmern. Wasser ist entscheidend, damit Ihr Körper mit all seinen normalen Funktionen Schritt halten kann, und ohne Wasser werden Sie sich ziemlich schlecht fühlen und den Erholungsprozess verzögern. Genug gesagt!

Investieren Sie in den Flow PRO oder Flow MINI

Unsere Flow-Percussion-Geräte sind für die Muskelerholung unerlässlich. Die Geräte bieten eine kraftvolle Sportmassage, um die beste Leistung zu fördern, Müdigkeit zu reduzieren und Muskelschwellungen und -verspannungen zu lösen.

Unsere Massagepistolen geben beschleunigte Druckstöße in das Gewebe des Körpers ab, was die Blutzirkulation erhöht, die Produktion von Nährstoffen und Flüssigkeiten fördert und eine schnellere Muskelerholung unterstützt. Unser Flow PRO kann 3200 Schläge pro Minute abgeben, was den Lymphfluss erhöht und Milchsäure reduziert. Milchsäure kann dazu führen, dass Sie sich erschöpft und übel fühlen und Krämpfe in Ihren Muskeln haben. Mit Hilfe unserer Flow-Percussionsgeräte können Milchsäure und andere Giftstoffe, die die Muskeln umgeben, ausgeschwemmt werden.

Die Geräte sind leicht und tragbar, was bedeutet, dass Sie Ihr Flow überall und rund um die Uhr benutzen können. Es ist wichtig, dass Ihre Muskeln nach dem Training sofort Aufmerksamkeit erhalten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Hier haben die perkussiven Geräte einen Vorteil gegenüber einer traditionellen Sportmassage, bei der Sie möglicherweise Stunden oder Tage nach dem Training auf die Behandlung warten müssen. Sie können alle Vorteile der Perkussionstherapie innerhalb weniger Minuten erhalten, egal wann Sie trainieren.

Leichtes Dehnen/Aktivieren

Dehnen kann eine großartige Möglichkeit sein, um die Verspannungen in Ihren Muskeln zu lösen und Ihren Bewegungsumfang zu vergrößern, was das Gefühl von Muskelkater verhindern kann. Es ist jedoch wichtig, dass Sie nicht überdehnen, da sich Ihre Muskeln dadurch noch angespannter und schmerzhafter anfühlen können als zuvor. Sie sollten es auch vermeiden, sich zu dehnen, wenn Sie bereits unter DOMS leiden, da Sie riskieren, Ihre Muskelfasern weiter zu zerreißen und die Erholung zu verzögern.

Leichte Aktivität nach dem Training kann ebenfalls den Muskelkater reduzieren. Wir empfehlen Ihnen, am Tag nach einem anstrengenden Training ein weniger anstrengendes Training durchzuführen, da dies sicherstellt, dass Ihr Körper die Durchblutung erhöht und die wichtigen Nährstoffe weiter zirkulieren.

Verwenden Sie eine Schaumstoffrolle

Martin Suhre
Martin Suhre


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Vergleich der Modelle: Flow PRO vs. Flow MINI
Vergleich der Modelle: Flow PRO vs. Flow MINI

Februar 24, 2021 4 Lesezeit

Das ist Perkussionstherapie, aber nicht so, wie wir sie kennen.
Das ist Perkussionstherapie, aber nicht so, wie wir sie kennen.

Februar 24, 2021 2 Lesezeit

Finde Deinen Flow zu Weihnachten
Finde Deinen Flow zu Weihnachten

Februar 24, 2021 2 Lesezeit